Besuch in der Stadtbibliothek



Im Rahmen der Leseförderung hat die Klasse 5/6 der Stadtbibliothek Donaueschingen einen Besuch abgestattet. Pünktlich um 09:00 Uhr wurden wir von Frau Lange begrüßt. Zu Beginn bekamen wir einen Überblick darüber, wie man ein Buch oder eine DVD mit Hilfe des Automaten selbst ausleihen kann.


Anschließend wurden wir einmal quer durch die Bibliothek geführt und haben auch versteckte Ecken und Winkel begutachten können. Danach gab es eine kleine Challenge: Frau Lange hatte 8 verschiedene Lesezeichen versteckt. Jeder SuS musste das passende Lesezeichen suchen. Die Lesezeichen waren natürlich in Büchern, Zeitschriften, DVDs und Spielen versteckt. Als wir uns dann wieder in der großen


Gruppe trafen, durfte jeder sein Fundstück vorstellen. Hier lernten wir, dass jedes Buch mit einer Farbe markiert ist. Gelb ist für Kinder bis 9 Jahre, blau für Kinder zwischen 10 und 14 Jahren. Während unserer Challenge wurden unsere neuen Bibliotheksausweise fertig gemacht. So konnte am Ende jeder 1-2 Bücher oder auch Spiele ausleihen. Außerdem bekamen wir von Frau Lange noch Lesezeichen geschenkt.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Lange für die tolle (Ein)Führung und hoffen, dass wir bald wieder in der Bibliothek vorbeischauen werden.